Tagesausflüge in den Aspromonte-Nationalpark

 
Darf ich mich vorstellen?
Die Wandergebiete Kalabriens
Wanderprogramm 2017
Wanderreisen
Tagesausflüge
Wanderideen
Aspromonte  National-park auf eigene Faust
Kleine & grosse Gruppen
Kulinarisches
Anreise
Kontakt & Buchungen

 

                
info@sabinement.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bieten jede Woche ab Capo Vaticano/Tropea vier Ausflüge in den Aspromonte-Nationalpark. Die Wanderungen dauern ca. 3 bis 5 Stunden, sind aber - an die sommerlichen Temperaturen angepasst - nicht allzu anstrengend und bieten die Möglichkeit, an einem einzigen Tag einen schönen Eindruck von der kalabresischen Bergwelt zu bekommen. Wir holen Sie in Ihrem Hotel ab!
 

Montag: Auf dem Weg der alten Griechen

Inmitten von üppiger, Schatten spendender Vegetation wandern wir von der ionischen Seite zur Hochebene, wo einst der Heilige Nicodemo seine Kirche errichtete, und noch heute Padre Ernesto als Einsiedler lebt. Weiter geht es quer über die Ebene und über einen Serpentinenweg wieder abwärts. Besonders interessant ist, wie sich die Vegetation beim Abstieg von Pinienwäldern über Zypressen hin zur typischen Macchia Mediterranea verändert. Eine wunderschöne Wanderung mit viel Geschichte für Gäste mit Wandererfahrung.

Dauer ca. 5 Std.     Höhenmeter: 600 m

Mittwoch: Herrliche Meersicht

Der Ausflug führt in die Küstenstadt Palmi, wo wir das ethnogafische Museum besuchen, in dem die Traditionen Kalabriens auf interessante Weise dargestellt sind. Danach wandern wir an der steil zum Meer hin abfallenden Flanke des Monte S. Elia entlang. Bei klarem Wetter bietet sich ein herrlicher Blick auf die Costa Viola, die Äolischen Inseln und die Meerenge von Messina. In der Nähe der Picknick-Zone, wo wir Gelegenheit zum Mittagessen haben, stehen auch einige Korkeichen.

Dauer: ca. 3 Std.     Höhenmeter: 300

Donnerstag:
Beide Seiten Kalabriens an einem Tag

Wir wollen den Unterschied zwischen der Vegetation auf der tyrrhenischen und der ionischen Seite Kalabriens in Augenschein nehmen. Unsere erste Wanderung führt uns durch einen dichten Wald zu Wasserfällen, die inmitten üppiger Vegetation zu Tal stürzen. Wer das kalte Wasser nicht scheut, kann sich unter dem Wasserfall duschen. Nach einer Fahrt von nur wenigen Minuten blicken wir auf die karge Landschaft der ionischen Küste hinab und wandern zu einem Aussichtpunkt mit herrlicher Sicht bis ans ionische Meer. Die Wanderung zeigt auf eindrückliche Art die Vielseitigkeit der kalabresischen Landschaft.

Dauer: ca. 4 Std.     Höhenmeter: 300 m

Freitag: Das Tal der grossen Steine

Eine der schönsten Wanderungen im Aspromonte-Nationalpark, auf der ionischen Seite Kalabriens, auf schmalen Pfaden und über herrliche Weiden zu seltsamen Felsformationen, den Steinen des Hl. Petrus und schliesslich um den 100 m hohen Monolithen Pietra Cappa herum. Die Vielseitigkeit der Landschaft und die Schönheit der Wanderung rechtfertigen die längere Anfahrt vollauf!

Dauer: ca. 4,5 Std.     Höhenmeter: 420

Allgemeine Informationen:

Teilnehmerzahl: 4 - 10 Personen

Preis pro Person: € 60,00

 

Im Preis inbegriffen:

  • Assistenz durch offiziellen Wanderführer

  • Transport im Minibus

  • Picknick

Was man braucht:

Robuste Schuhe mit rutschfester Sohle

  • Wasserflasche (mindestens 1 Liter)
     

back

 

Sabine Ment

Guida turistico-ambientale

Via Vittorio Emanuele 163, I-89862 Brattirò, P.IVA 02251400798

Tel. 0039 348 4450890          info@sabinement.com